Christian Bendayán, El Paraiso Del Diablo

Christian Bendayán

Es ist interessant zu bemerken, dass die zeitgenössische Kunst des Amazonas heute über die üblichen Themen Freude, Ausgelassenheit und Kühnheit hinausgeht. Aktuellen Werke umfassen eine introspektive Perspektive, die unsere Herkunft anerkennt und die Bedeutung des Respekts und der Erhaltung der Natur hervorhebt. Darüber hinaus bietet sie eine Fülle von Informationen über Mythen, Legenden und andere parallele „Realitäten“, in denen die Menschen des Amazonas zusammenleben, und gewährt einen einzigartigen Einblick in ihre Kultur.

Christian Bendayán Jpeg
C.Bendayan Rio Negro

Christian Bendayán, entdecker der Randgruppen der Gesellschaft und Pionier der Farbe. Von seinen ersten Anfängen an hat sich Christian Bendayáns Werk in die verstörendsten Ecken der Farbe und marginalen Subjektivität im zeitgenössischen Peru vorgewagt. Sein bildnerischer Ansatz, der in den chromatischen Reichtum des Randes eintaucht, ist untrennbar mit der Suche nach einem beliebten Amazonas-Bild verbunden, sowohl in seinem schärfsten Profil als auch in seiner bezaubernden und schrillen Radikalität.

Christian Bendayan, Mano de Christo

Bendayáns künstlerischer Weg, von seinen ersten autodidaktischen Schritten bis zur Beherrschung der Technik, hat dem populären Profil und seiner Massenversion eine einzigartige allegorische Dichte verliehen. Diese Dichte manifestiert sich nicht nur in seinem Werk, sondern erstreckt sich auch auf das reale Leben, aus dem seine Bilder und Porträts unverändert hervorgehen.

Christian Bendayan, Chicas Pintadas

Das Leben, das Bendayán auf seiner Leinwand untersucht, scheint einer Fantasie entsprungen zu sein, die verborgen in der klumpigen Unterwelt und der lokalen Armut leuchtet. Im Extremfall offenbart dieser Ansatz die ungewöhnliche Farbe eines sozialen Objekts, das nicht immer identifiziert wird. Das schwarze Licht, dargestellt durch die Neonröhre der Disco, die bestimmte Farben aus den Schatten rettet, erklärt meisterhaft den Prozess von Bendayáns Blick und hebt Leben und Glanz in der Dunkelheit hervor.

Christian Bendayan, Chica Guapa

Dieser Prozess manifestiert sich nicht nur in der mimetischen Erlösung der regionalen visuellen und nächtlichen Kultur und der Ikonen der populären amazonischen Malerei, sondern auch in der Exhumierung und Ausstrahlung dessen, was Druck und Konvention dem Blick zu entziehen versuchen, der erhaben sein soll. .

Christian Bendayán, Descubrimiento

Bendayán verschmilzt Traditionen und Allegorisches und schafft Szenen, die sich der Klassifizierung zwischen gewalttätigem Porträt und Hommage entziehen. Seine Arbeiten streben nach einer Darstellung, die die Barrieren einfacher Porträtmalerei beseitigt, die Bildhaftigkeit auf das Terrain der ambivalenten Erscheinung der flachen Dekoration der traditionellen Iquitos-Wandmalerei verlagert und die Perspektive der massiven Pop-Illustration hervorhebt.

Christian Bendayan, Sireno

Zwischen Almanachen, fröhlich verzerrten Kulturbezügen und groben Vignetten entsteht ein kurzes kitschiges, flüchtiges Leuchten, das einen populären Aspekt nachdrücklich hervorhebt und ihn manchmal verbirgt und ein hitziges und radikales Ethos offenbart, das hinter einer scheinbar einfachen, vitalen und forschenden Dekoration brüllt . Bendayán schafft es, die Intensität des täglichen Lebens und seiner Bilder einzufangen und jedem Eingriff auf der Haut und verschiedenen Oberflächen präzise Vitalität zu verleihen.

Christian Bendayan, Flores

Galerie